BonLauri Kokosoel

Apotheken Finder

Was steckt drin

im Kokosöl?

BonLauri Kokosoel
KOKOSÖL Was steckt drin
im Kokosöl?

Kokosöl besteht zu einem Großteil aus mittelkettigen gesättigten Fettsäuren.

 

Neben Caprylsäure sind das Caprinsäure – vor allem aber Laurinsäure (ca. 50%). Den Rest bilden die gesättige Myristin-, Palmitin-, und Stearinsäure sowie die einfach ungesättigte Ölsäure und die mehrfach ungesättigte Omega-6-Linolsäure.

 

Die Fettsäuren sind im Kokosöl in mittelkettigen Triglyceriden gebunden. Mittelkettige Triglyceride – kurz MCTs – sind leicht verdaulich und werden vom Körper bevorzugt zur Energiegewinnung genutzt.

 

Kokosöl ist größter Lieferant von Laurinsäure neben der Muttermilch.

Im menschlichen Organismus wandelt sich Laurinsäure in Monolaurin um. Das Monolaurin und die Laurinsäure übernehmen im Körper wichtige Aufgaben, indem sie nachweislich das Immunsystem aktivieren, vor Bakterien, Viren und Pilze schützen sowie weitere Krankheitskeime bekämpfen.

 

Weitere essentielle Inhaltsstoffe von Kokosöl sind Zink, Vitamin E, Folsäure, Phosphor und Selen.